PowerPoint Folien in hoher Auflösung exportieren

10.07.20  •  #PowerPoint #Tipp #Export

Inhalt

Leider kann PowerPoint Folien standardmäßig nur mit 96dpi als Bilder speichern. Das ist z.B. zu wenig wenn Sie Ihre Folien ausdrucken möchten (hier werden 300dpi benötigt) oder in hoher Qualität weitergeben wollen. Mit einem Trick können Sie jedoch die Exportauflösung in Microsoft PowerPoint erhöhen und so Abbilder Ihrer Folien mit bis zu 1000dpi speichern.


Dieser Vorgang besteht aus zwei Teilen:

  1. Verwenden der Systemregistrierung zum Ändern der Standardauflösungseinstellung für exportierte Folien
  2. Speichern der Folie als Bild mit der neuen Auflösung

Der erste Schritt ist etwas komplizierter und taucht tiefer in die Systemregistrierung ein, aber wir helfen Ihnen dabei und unterstützen Sie bei jedem Schritt mit Grafiken!



Schritt 1: Ändern der Einstellung für die Exportauflösung


Standardmäßig beträgt die Exportauflösung einer PowerPoint-Folie, die Sie als Bild speichern möchten, 96 Punkte pro Zoll (dpi). Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Auflösung zu erhöhen:

Anmerkung: Führen Sie die folgenden Schritte sorgfältig und in aller Ruhe aus. Wenn Sie die Registrierung falsch ändern, können Probleme auftreten!


  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start links unten und dann auf Ausführen.

  2. Geben Sie im geöffneten Feld regedit ein und wählen Sie dann OK aus.

  3. Nun erscheint ein Kontrollfenster, bei welchem Sie bestätigen müssen, dass Änderungen vorgenommen werden können. Klicken Sie dazu auf Ja.

  4. In dem nun geöffneten Fenster sehen Sie Ordner die Sie durch Klicken auf das Plus-Symbol aufklappen können. Lassen Sie sich von den teils komisch anmutenden Namen nicht irritieren. Suchen Sie nun einen der folgenden Registrierungsunterschlüssel, abhängig von der von Ihnen verwendeten PowerPoint-Version (klappen Sie die Ordner der Reihe nach auf):

    • PowerPoint 2016, 2019, PowerPoint für Office 365:

      Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\PowerPoint\Options


    • PowerPoint 2013:

      Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\PowerPoint\Options


    • PowerPoint 2010:

      Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\PowerPoint\Options


    • PowerPoint 2007:

      Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\PowerPoint\Options


    • PowerPoint 2003:

      Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\PowerPoint\Options



  5. Klicken Sie nun auf den Unterschlüssel Optionen, wählen Sie oberhalb im Menü Bearbeiten den Befehl Neu aus und klicken Sie dann auf DWORD-Wert (32-Bit).

  6. Geben Sie ExportBitmapResolution ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  7. Stellen Sie sicher, dass ExportBitmapResolution ausgewählt ist und klicken Sie dann im Menü Bearbeiten auf Ändern.

  8. Wählen Sie im Dialogfeld DWORD-Wert bearbeiten die Option Dezimal aus.

    Suchen Sie aus folgender Tabelle die gewünschten Auflösung, z.B. 3000x2250 und geben Sie den dazugehörigen Dezimalwert (z.B. 300) in dem geöffneten Fenster ein.


  9. Dezimalwert Vollbildformat
    (horizontal x vertikal)
    Breitbildformat
    (horizontal x vertikal)
    Punkte pro Zoll (dpi)
    50 500 x 375 667 x 375 50 dpi
    96 (Standard) 960 x 720 1280 x 720 96 dpi
    100 1000 x 750 1333 x 750 100 dpi
    150 1500 x 1125 2000 x 1125 150 dpi
    200 2000 x 1500 2667 x 1500 200 dpi
    250 2500 x 1875 3333 x 1875 250 dpi
    300 3000 x 2250 4000 x 2250 300 dpi
    350 3500 x 2625 4666 x 2625 350 dpi
    400 4000 x 3000 5333 x 3000 400 dpi

    Theoretisch können Sie sogar noch höhere Werte bis zu 1000dpi eintragen (jedoch nur wenn Sie PowerPoint 2013 oder neuer verwenden).


  10. Speichern Sie mit OK.

  11. Zum Schluss schließen Sie das Fenster ganz normal.


Schritt 2: Folien als Bilder exportieren

  1. Öffnen Sie in PowerPoint Ihre Präsentation und anschließend die Folie, die Sie exportieren möchten.

  2. Gehen Sie zur Registerkarte Datei.

  3. Nun wählen Sie Speichern unter aus.
  4. Im Dateityp-Feld wählen Sie eine der folgenden Bildformate aus:
    • JPEG File Interchange Format (* .jpg)
    • PNG Portable Network Graphics Format (* .png)
    • GIF Graphics Interchange Format (.gif)
    • Geräteunabhängige Bitmap (* .bmp)
    • TIFF-Tag-Bilddateiformat (* .tif)

  5. Wählen Sie Speichern. Dabei erscheint folgendes Dialogfeld:
  6. Sie können sich nun entscheiden, ob sie nur eine spezifische oder alle Folien Ihrer Präsentation exportieren möchten. Die Folie wird im gewählten Format und in der eingestellten Auflösung an dem Ort gespeichert, den Sie im eben angegeben haben.


FAQ

Kann man die Exportauflösung (DPI) einer Präsentation verändern?

Ja kann man. Aber es ist nicht in PowerPoint selber möglich, Sie müssen einen Wert in der Windows-Registrierung ändern. Lesen Sie diesen Blogpost um zu lernen wie man die Exportauflösung von PowerPoint verändert.


Wie exportiere ich PowerPoint Folien mit hoher Auflösung?

Sie müssen dafür zuerst einen Wert in der Windows-Registrierung ändern um die Exportauflösung zu verändern. Wie das geht können Sie in unserem Tutorial nachlesen. Gehen Sie danach unter „Datei“ auf „Speichern unter“ und wählen Sie im Dateityp-Feld ein passendes Bildformat aus.


Über den Autor

Philipp Angerer

Philipp ist ein kreativer Unterstützer bei SlideLizard im Marketing und Design. Dort setzt er seine Fantasie ein und sorgt für gestalterische Frische, unter anderem auch in Blogbeiträgen.



Top Blogartikel
Weitere Blogeinträge

So stellen Sie SlideLizard Ihrem Publikum vor

Theme-Designs in PowerPoint erstellen

SlideLizard Live Polls

Starten Sie jetzt mit Umfragen, Q&A und Feedback

für Ihre PowerPoint-Präsentationen.

Pimp mein PPT

Das große SlideLizard Präsentations-Glossar

B2C Veranstaltungen

B2C bedeutet Business to Customer. Eine B2C Veranstaltung wird von einem Unternehmen für seine Kunden veranstaltet. Sie ist wichtig, um neue Kunden zu gewinnen und um Stammkunden zufriedenzustellen.

Learn more

Personal Response System (PRS)

Durch ein Personal Response System (PRS) können Vortragende das Publikum einfach Fragen stellen lassen. Die Fragen sind dabei meistens im Multiple Choice Format. PRS erhöhen die Interaktion und bieten eine Möglichkeit für direktes Feedback.

Learn more

Virtuelle Veranstaltung

Virtuelle Veranstaltungen finden nur online statt. Sie sind sehr praktisch, da jeder von überall aus über ein Smartphone oder einen Computer daran teilnehmen kann.

Learn more

Co-located Audience

Co-located Audience bedeutet dass ein Sprecher persönlich zum Publikum spricht. Zum Übermitteln der Botschaft werden sowohl verbale, wie auch nicht verbale Methoden verwendet. Der Sprecher gestikuliert, verändert seinen Gesichtsausdruck und zeigt Bilder.

Learn more

Erfahren Sie Neuigkeiten zuerst!

Aktuelle Neuerungen und Informationen direkt in Ihrem Posteingang.

- oder folgen Sie uns auf -